EMW Praxisworkshop

Beim Austausch zu vergangenen Programmen der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) wurde deutlich, dass es für Kommunen schwierig ist, immer wieder neue Ideen für Programmpunkte zu entwickeln. Außerdem ist es eine Herausforderung, neue Zielgruppen mit der EMW zu erreichen. Genau hier setzt die EMW-Workshopreihe an.
In vier eintägigen Regionalworkshops erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die EMW-Aktivitäten anderer Kommunen in Deutschland. Im Anschluss entwickeln sie mit Hilfe einer Toolbox eigene EMW-Ideen für ihre Kommunen im Speeddating-Format. Dabei werden nicht nur die üblichen Verdächtigen mitgedacht, sondern auch ganz neue Akteure eingebunden und frische Formate entwickelt. Mit Hilfe der Toolbox können die Ideen im Anschluss an den Workshop weiter ausgearbeitet werden und so in die nächste Europäische Mobilitätswoche mit einfließen.

Auftraggeber: Umweltbundesamt