Kiosk der Zukunft

Das deutsch-niderländische Projekt „Spuren der Zukunft“ widmet sich dem Wandel des Lebensraums Innenstadt. Gemeinsam mit der Gestalterin Ester van de Wiel und dem Social Designer Nicolas Beucker bereiste Norbert Krause die vier Innenstädte von Krefeld, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort und Venlo. Vor Ort traten sie mit Bürger*innen in einen Dialog. Darauf aufbauend werden im Spätsommer 2016 künstlerische Interventionen in diesen Innenstädten durchgeführt.

Der krause Beitrag zur ersten Phase des Projekts ist das „Kiosk der Zukunft“. Statt buntem Süßkram bietet der auf einem Lastenrad aufgebaute Stand Fragen feil. Bezahlt wird nicht mit Geld sondern mit Zeit; ein jeder gibt wie viel er hat. Die Fragen bilden die Gesprächseröffnung um so ein Gespür für die DNA der jeweiligen Städte zu bekommen.

Mehr: spuren-der-zukunft.de

Fotos: Andreas Hölters

  • Kiosk der Zukunft-3
  • Kiosk der Zukunft-2
  • Kiosk der Zukunft-4
  • Kiosk der Zukunft-1
  • Kiosk der Zukunft-5
  • Kiosk der Zukunft-6